follow your passion.

Product Review: HUFLAB Huf Festiger von Leovet

Product Review: HUFLAB Huf Festiger von Leovet

in Kooperation mit LEOVET

Von meiner Pechsträhne mit meinem Khazzou habe ich euch bereits erzählt. Eine Impfreaktion, ein vernagelter Huf mit folgendem Hufgeschwür und eine daraus resultierende Medikamentenrehe… ihr könnt euch vorstellen, wie sein Huf nach 2,5 Wochen Hufverband dank Rivanol aussah. Aufgequollen, aufgeweicht und an einigen Stellen ausgebrochen.

Glück im Unglück, dass ich zu der Zeit die neue HUFLAB Serie von Leovet testen durfte. Laut Hersteller gibt es neue Wirkstoffe und innovative Verpackungen, die das Auftragen der Hufprodukte erleichtern soll und ganz wichtig: keine Parabene, Mineralöle oder Vaseline. Hört sich zu gut an? Ich habe den Huf Festiger auf Herz und Nieren getestet.

 

Preis: 12,95€

Inhalt: 200 ml

Inhaltsstoffe: Wirkt ohne schädliche Chemie! Enthält kein Glutaraldehyd, sondern ein natürlicher Stoff aus der Eichenrinde (Tannin)

Pinsel zum Auftragen: integrierte Bürste (zum Reinigen abnehmbar) am Pumpspender

 

Das verspricht Leovet vom HUFLAB Huf Festiger:

Ideal bei Pferden mit rissigen und spröden Hufen, niederen Trachten, losem Hufhorn und für Barhufer. Wand und Sohle werden gefestigt. Sorgt für festen Sitz der Hufeisen. Schützt vor Zerfallsprozessen am Huf. Macht den Huf wesentlich strapazierfähiger.

Das sage ich zum HUFLAB Huf Festiger:

Der erste Eindruck von Verpackung und Design war sehr gut. Eine schmale hohe Flasche, die durch ihre gleichmäßig runde Form gut in der Hand liegt. Das Etikett zeigt klar und deutlich, dass es sich um einen Huf Festiger handelt. Im unteren Bereich wird genau beschrieben, für welche Pferde bzw. Hufe sich das Produkt eignet. Wirklich innovativ und praktisch finde ich den Pumpspender, der von einer Gummibürste umschlossen ist, womit sich das Produkt direkt auf den Huf auftragen lässt, ohne das ein zusätzlicher Pinsel benötigt wird. Die Konsistenz gleicht der einer Handcreme. Irgendwie witzig der Gedanke- eine Handcreme für Pferde. Aber genau das ist es. Die Hufe der Pferde brauchen spezielle Pflege. Unsere Pferde haben nicht den natürlichen Abrieb, wie die Pferde in der Wildnis. Sie haben den Reiter als zusätzlichen “Ballast”, auch die Witterung und die Hygiene spielen eine enorm wichtige Rolle in dem Zyklus der optimal gepflegten Hufe.

In dem Produkt sind keine chemischen Bestandteile enthalten. Das Tannin, ein natürlicher Stoff auf Eichenrinde, sorgt für das verkleben des Horns, damit dieser fester und strapazierfähiger wird.

Die Anwendung ist super einfach. Die Hufe müssen trocken und sauber sein. Ich habe Khazzous Hufe vorher gewaschen, sauber gemacht und mit einem Handtuch trocken getupft. Es reicht aber, wenn der Huf gut ausgebürstet ist. Flasche senkrecht halten, pumpen und loslegen! Nicht zu schnell und zu fest auf den Spender drücken- sonst spritzt die Creme sonst wohin 😀 Aufgetragen habe ich den Huf Festiger auf die untere Hälfte des Hufes. Besonders habe ich es auf die alten Nagellöcher aufgetragen, weil der Huf dort oft dazu neigt auszubrechen. Außerdem auf die Sohle, weil Khazzous Huf durch den Hufverband massiv aufgeweicht und weich war.

Fazit:

Nach den ersten vier Wochen hatte Khazzou einen deutlich festeren und härteren Huf! Das Resultat könnt ihr in meinem aktuellen Video sehen. An der Huf Außenwand habe ich die Veränderung äußerlich nicht gesehen oder gefühlt, aber an der Sohle habe ich gemerkt, wie schön fest sein “kranker” Huf geworden ist. Die Eisen sitzen und halten gut. Auch auf dem Schlammpaddock im Winter 😛 Das Gummibürstchen am Pumpspender finde ich optimal zu reinigen- einfach abziehen und sauber machen. Leider flutscht es mir manchmal beim Auftragen ab, wenn die Creme zwischen Spender und Bürste kommt. Was kein großes Problem ist, weil ich dann einfach mit meinen Fingern die Creme am Huf verteile, alternativ kann man den gesamten Kopf auch entfernen und das Produkt mit einem Pinsel auftragen.

Der HUFLAB Huf Festiger hat Khazzou in seiner “Hufgenesung” wunderbar unterstützt. Nach 4 Wochen Testphase, haben wir den Festiger auch bei Avalon & Donna angewandt und die Hufe von allen drei Pferden sehen wirklich klasse aus. Für spröde und kaputte Hufe super geeignet, zur Vorbeugung gibt es von Leovet eine HUFLAB Elastic Creme.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.